TOP Ö 3: Information; Gemeindestraßen im Kernwegenetz

Beschluss: zur Kenntnis genommen

Der Erste Bürgermeister erläutert das Kernwegenetz. Er zeigt die 5 Prioritäten auf:

 

-       Priorität 1: Straße Reizendorf -> Vordergereuth

-       Priorität 2: Straße Hintergereuth -> Vordergereuth

-       Priorität 3: Zauppenberger Berg

-       Priorität 4: Straße Körzendorf -> Volsbach

-       Priorität 5: Eichenbirkig Richtung Burg Rabenstein

 

Wortmeldungen:

 

Herr Matthias Brendel erkundigt sich, welche Körzendorfer Straße gemeint sei.

Frau Grüner-Schürer erkundigt sich, ob es sich bei den Maßnahmen um einen Ausbau, Neubau oder eine Sanierung handelt.

Der Erste Bürgermeister sagt zu, die Karte des Kernwegenetzes als PDF an alle Gemeinderäte zu verschicken.

Martin Thiem erkundigt sich, ob beim Kernwegenetz auch Straßen innerorts berücksichtigt werden, da Adlitz nicht aufgeführt ist, was eigentlich Priorität 1 war.

Matthias Brendel merkt an, dass in Adlitz erst der Kanal saniert werden müsste.

Der Erste Bürgermeister will das noch einmal prüfen, zuerst werden jedoch die Gemeindeverbindungsstraßen außerorts saniert.

Herr Nägel erkundigt sich, was mit Punkt 13 der Prioritätenliste gemeint ist.

Herr Matthias Brendel stellt den Antrag auf Überprüfung, ob die Straße nach Muthmannsreuth ausgebaut werden kann.