TOP Ö 6: Festsetzung der Entschädigung der Wahlhelfer für die Bürgermeisterwahl 2019

Beschluss: Abstimmungsergebnis:

Abstimmung: Ja: 12, Nein: 0

Sachverhalt:

 

Der 2. Bürgermeister erklärt, dass die Kosten für diese Wahl die Gemeinde zu tragen hat.

 

Herr Herzing merkt an, dass 8 Wahlhelfer für jeden Stimmbezirk festgelegt werden sollten.

 


Beschlussvorschlag:

 

Die ehrenamtlichen Helfer bei der Bürgermeisterwahl 2019 erhalten eine Entschädigung

i. H. v. 20,00 €.

Für eine eventuelle Stichwahl wird ebenfalls ein Erfrischungsgeld von 20,00 € je Wahlhelfer gewährt.