TOP Ö 16: Wünsche und Anträge

Herr Grüner bittet um Mitteilung des Sachstandes zum Thema „Weiße Flecken“ im Bereich Mobilfunk. Herr Linhardt von der Verwaltung teilt mit, dass man einen Förderantrag gestellt habe und nun abwarten müsse. Der Standort wäre am Adlitzer Berg.

 

Herr Büttner teilt mit, dass es ein Ziel der CSU im Kommunalwahlkampf war, einen Kindergartenbus zu etablieren. Er bittet um Erlaubnis, sich mit dem Anliegen an den Kindergarten wenden zu dürfen. Der erste Bürgermeister hat hiergegen nichts einzuwenden.

 

Herr Büttner bittet weiter um Mitteilung des Sachstandes zum Straßenbau Reizendorf – Gereuth. Hier teilt der erste Bürgermeister mit, dass die Vorgespräche mit den Grundstückseigentümern durchgeführt wurden und keine grundsätzlichen Einwendungen vorgebracht wurden. Man wird sich deshalb in Kürze mit einem Ingenieurbüro wegen den Planungen in Verbindung setzen.

 

Herr Rühr fragt, ob bereits ein Termin mit KBI Herrn Steger wegen der Ausstattung der Feuerwehrautos und Feuerwehrhäuser feststeht. Der erste Bürgermeister verneint das.

 

Herr Martin Thiem bittet darum, die Sanierung der Feuerlöschweiher Adlitz und Volsbach voranzutreiben.