Beschluss: Abstimmungsergebnis:

Abstimmung: Ja: 12, Nein: 0

Sachverhalt:

 

Die Gemeinde Ahorntal hat für die Feuerwehren Körzendorf und Reizendorf jeweils eine Abgasabsauganlage finanziert, eine solche besteht auch schon für die Feuerwehr Kirchahorn.

 

Im Rahmen der Rechnungsstellung hat die mit der Lieferung beauftragte Firma Prechtl einen Wartungsvertrag für Anlagen zur Arbeitsplatzentlüftung für beide Anlagen beigelegt. Für die Feuerwehr Kirchahorn, wo eine solche Absauganlage bereits installiert ist, besteht nach Auskunft vom Kommandanten Frank Wickles kein Wartungsvertrag, würde lt. Herrn Wickles aber benötigt.

 

Die Notwendigkeit der entsprechenden Wartungen ergibt sich aus dem den Unterlagen beigelegten Vermerk vom 27.06.2019. Es liegen zwei Angebote über die Wartung der drei Abgasabsauganlagen vor.

 

Das wirtschaftlichste Angebot mit einer jährlichen Wartungspauschale in Höhe von 1.435,62 € wurde von der Firma Prechtl abgegeben.

 


Beschlussvorschlag:

 

Der Erste Bürgermeister wird beauftragt, einen Vertrag zur Wartung der Abgasabsauganlagen in den Feuerwehrhäusern Körzendorf, Reizendorf und Kirchahorn mit der Firma Prechtl entsprechend des vorliegenden Angebots abzuschließen.