TOP Ö 9: Straßenunterhalt; Rissesanierung - drei Jahre

Beschluss: Abstimmungsergebnis:

Abstimmung: Ja: 5, Nein: 4

Sachverhalt:

 

Der bisherige Vertrag über das Vergießen von Rissen in den gemeindlichen Straßen läuft 2019 aus. Entsprechend ist für den Straßenunterhalt in dieser Form ein neuer Vertrag abzuschließen.

 

Zu diesem Zwecke wurden 3 Angebote eingeholt.

 

Preisvergleich:   Straßenunterhalt - Risse vergießen

ABS

BST

Luley

ab Lfm

5000

6001

8400

Preis p. Lfm

            0,54 €

            0,58 €

            0,68 €

Laufzeit in Jahren

3

1

1

Min. Kosten p.a.

    2.700,00 €

    3.480,58 €

    5.712,00 €

 

Die Fa. ABS-Meiller stellt hier nach wie vor die günstigsten Konditionen auf eine Laufzeit von 3 Jahren.


Beschlussvorschlag:

 

Das Angebot der Firma ABS-Meiller zur Risssanierung im Gemeindegebiet Ahorntal über 0,54 € pro laufendem Meter (Bindung 3 Jahre) wird angenommen.

Die Maßnahmen haben in Abstimmung mit dem Bauhofleiter zu Erfolgen.

Die Wertgrenze liegt bei maximal 15.000 € per Maßnahme.

 

 

Wortmeldungen:

 

Herr Nägel fragt, warum der Bauhof keine Risse in den Straßen mehr vergießt. Früher habe dies der Bauhof auch erledigt.

 

Herr Matthias Brendel meint, das sein Aufgabe des Bauhofs und soll von ihm auch erledigt werden.

 

Der Erste Bürgermeister erläutert, dass der Bauhof sehr beschäftigt und gut ausgelastet ist, weiterhin wäre der Umfang der notwendigen Rissesanierung vom Bauhof derzeit nicht zu stemmen.